Hamuel HSTM 300

Hamuel HSTM 300 – Es werden wieder Turbinenschaufeln gefräst!

Daniel Mayer am

Funktionsüberprüfung, Seeverpackung, Spezialtransport – keine Mühen hat das Team von G+S Werkzeugmaschinen gescheut, um unseren Kunden zufriedenzustellen. Der Verkaufsprozess der Turbinenschaufel-Fräsmaschine Hamuel HSTM 300, mitsamt der anschließenden Abwicklung, erforderte eine Menge Einsatz aller Beteiligten und lange Vorbereitungen.

Funktionsüberprüfung der Maschine

Die Maschine wurde im Showroom von G+S Werkzeugmaschinen nach der Anlieferung gereinigt, aufgebaut und wiederinbetriebgenommen. Die Funktionsüberprüfung mit Geometrieabnahme erfolgte durch Hamuel-Servicetechniker.

Funktionsüberprüfung mit Geometrieabnahme
Funktionsüberprüfung mit Geometrieabnahme

Verpacken der Maschine

Damit die Maschine auf ihrer mehrtägigen Reise auf dem Landweg gut geschützt ist, haben wir diese in eine Holzkiste verpackt. Damit die Kiste nicht zu groß gerät, wurde eine große Kiste für die Maschine gefertigt und das zubehör in eine separate Kiste verpackt. Zunächst wurde dazu ein tragfähiger Palettenboden vor Ort bei G+S Werkzeugmaschinen zusammengebaut. Anschließend wurde die Maschine und ihr Zubehör sicher auf auf den Paletten verbolzt und wasserdicht eingeschweißt. Abschließend erfolgte das Schließen der stabilen Holzkiste.

Folgend einige Impressionen zu den jeweiligen Abschnitten:

Abholung und Verladung der Maschine

Die 18-to. schwere Kiste...

... ist mit unserem 40-to. Kran mit Doppelhaken kein Problem. In unserem 800 Quadratmeter großem Anbau werden unsere Großmaschinen über 25-to. Eigengewicht umgeschlagen.

Ein letztes Mal an unserem Haken
Ein letztes Mal an unserem Haken

Sicher auf dem LKW plaziert...

... durch unser hauseigenes Montageteam. Jährlich werden über 250 Maschinen aller Hersteller dank ihnen sicher und professionell umgesetzt.

Der Abschied rückt näher...
Der Abschied rückt näher...

Abfahrt auf eine lange Reise...

... ins Ausland. Durch unsere langjährige Erfahrung als internationales Handelshaus sind wir mit der Abwicklung von Exportgeschäften vertraut: Exportgenehmigungen, Zollanmeldungen, ABD, EUR1 u.v.m. gehören bei uns zum täglichen Geschäft.

Gute Fahrt!
Gute Fahrt!

Maschine wieder in ihrem natürlichen Habitat

Das Abladen, Einbringen und wieder Inbetriebnehmen am Zielort wurde von unserem Kunden selbst übernommen. Nach kurzer Zeit war die Maschine bereits voll in dessen Produktion integriert. Die ersten Turbinenschaufeln werden aus dem Vollen gefräst. Einen kleinen Einblick in das Fertigungsverfahren finden Sie hier.

Sie sind auf der Suche nach einer kurzfristig verfügbaren Gebrauchtmaschine? Aktivieren Sie noch heute unseren Suchagenten oder schreiben uns eine E-Mail mit ihrer individuellen Anfrage!